Willkommen

auf den Internetseiten unseres seit dem Jahre 2007 in Tribsees, im Landkreis Vorpommern - Rügen, tätigen Stahl- und Metallhandels-unternehmens.

 

Unser Unternehmen zählt zu den nicht lagerhaltenden Händlern, welches seine kurzfristige Lieferfähigkeit über ein gut  organisiertes logistisches Konzept und der über viele Jahre gewachsenen partner-schaftlichen Zusammenarbeit mit Herstellern, Handelsunternehmen, Anarbeitern und Logistikunternehmen sicherstellen kann.

 

Zu unserem Handelssortiment gehören neben den standardmäßigen Halbzeugen des Stahl- und Metallhandels auch Spezialitäten wie z.B. lasergeschweißte Profile, MAG- geschweißte Profile, Breitflachstähle in der Güte S460N als Walzerzeugnis, Spaltbänder, Zuschnitte mittels der Verfahren Schere, autogenes Brennschneiden, Plasmaschneiden, Wasserstrahl und Laser.

 

In einer weiteren Bearbeitungsstufe  ist es uns genau so möglich Verformungen von Stabstahl, Trägern und Rohren anzubieten, wie Blechverformung (gleichmäßig und konisch) und die Lieferung von Kantteilen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen  und sind bemüht, die damit an uns gestellten Herausforderungen zu erfüllen.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Geschäftspartnern bedanken, die uns täglich mit Ihren Leistungen dabei unterstützen, unseren Kunden stets ein verlässlicher  Handelspartner zu sein.

 

Peter Lenz

Inhaber

 

Aktuelles zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft - Barley zur 'Agenda 2010': Keine Abkehr, sondern Korrektur

BERLIN (dpa-AFX) - SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat die Änderungsvorschläge des sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten Martin Schulz für die "Agenda 2010" verteidigt. In der ZDF-Sendung "Berlin direkt" versicherte sie am Sonntagabend, dass ihre Partei grundsätzlich an der Reformagenda festh

Neue Reisepässe, Kennzeichen, Naturschutz-Regelungen: Was sich ab März für Verbraucher ändert

Wirtschaft - 'WamS': Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

BERLIN (dpa-AFX) - Das Statistische Bundesamt rechnet nach einem Zeitungsbericht mit einer dauerhaft erhöhten Zuwanderung nach Deutschland. Netto, also nach Abzug der Abwanderungen, würden aus Sicht der Experten auf lange Sicht jedes Jahr 200 000 Menschen nach Deutschland kommen, meldet die "Welt am

Wirtschaft - Union gegen Schulz: Kanzlerin lehnt 'Agenda 2010': -Korrektur strikt ab

BERLIN/STRALSUND (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und führende Unionspolitiker gehen in der Arbeitsmarktpolitik auf Konfrontation zum SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Das Festhalten an den "Agenda 2010"-Reformen der früheren rot-grünen Bundesregierung unter Gerhard Schröder sei eine Gru