Willkommen

auf den Internetseiten unseres seit dem Jahre 2007 in Tribsees, im Landkreis Vorpommern - Rügen, tätigen Stahl- und Metallhandels-unternehmens.

 

Unser Unternehmen zählt zu den nicht lagerhaltenden Händlern, welches seine kurzfristige Lieferfähigkeit über ein gut  organisiertes logistisches Konzept und der über viele Jahre gewachsenen partner-schaftlichen Zusammenarbeit mit Herstellern, Handelsunternehmen, Anarbeitern und Logistikunternehmen sicherstellen kann.

 

Zu unserem Handelssortiment gehören neben den standardmäßigen Halbzeugen des Stahl- und Metallhandels auch Spezialitäten wie z.B. lasergeschweißte Profile, MAG- geschweißte Profile, Breitflachstähle in der Güte S460N als Walzerzeugnis, Spaltbänder, Zuschnitte mittels der Verfahren Schere, autogenes Brennschneiden, Plasmaschneiden, Wasserstrahl und Laser.

 

In einer weiteren Bearbeitungsstufe  ist es uns genau so möglich Verformungen von Stabstahl, Trägern und Rohren anzubieten, wie Blechverformung (gleichmäßig und konisch) und die Lieferung von Kantteilen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen  und sind bemüht, die damit an uns gestellten Herausforderungen zu erfüllen.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Geschäftspartnern bedanken, die uns täglich mit Ihren Leistungen dabei unterstützen, unseren Kunden stets ein verlässlicher  Handelspartner zu sein.

 

Peter Lenz

Inhaber

 

Aktuelles zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft: Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

MADRID/BARCELONA (dpa-AFX) - Die spanische Regierung will mit Zwangsmaßnahmen gegen die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens vorgehen. Ministerpräsident Mariano Rajoy zog damit in einer Erklärung am Donnerstag die Konsequenzen aus der Weigerung der Regionalregierung in Barcelona, auf sein Ultimat

Wirtschaft - Nach Katastrophenjahr: Hannover Rück erwartet 2018 größeren Ergebnissprung

FRANKFURT/HANNOVER (dpa-AFX) - Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück will nach einer absehbaren Gewinndelle 2017 im kommenden Jahr wieder höher hinaus. "Es ist unwahrscheinlich, dass wir 2017 den Gewinn je Aktie steigern", sagte Vorstandschef Ulrich Wallin am Donnerstag bei einer In

Wirtschaft - EUROSTOXX-FLASH: Verluste wegen Katalonien-Krise - Auch Ibex unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach verhaltenem Start ist der EuroStoxx 50 am Donnerstag wegen der Katalonien-Krise tiefer abgerutscht. Angesichts der weiterhin hohen Unsicherheit um die Zukunft der autonomen Region büßte der Leitindex der Eurozone zuletzt 0, 68 Prozent auf 3594, 89 Punkte ein. Zudem enttäusch

Wirtschaft - DAX-FLASH: Politische Krise um Katalonien und Quartalsergebnisse belasten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die wieder zugespitzte politische Krise um das abspaltungswillige Katalonien hat am Donnerstagvormittag die Aktienbörsen unter Druck gesetzt. Der Dax rutschte wieder unter die Marke von 13 000 Punkten und lag zuletzt mit 0, 69 Prozent im Minus bei 12 953, 30 Punkten. Belastend ko